Spenden und Sponsoring

Unser Engagement für die Region

Die Bernhauser Bank ist seit über 100 Jahren ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor in Bernhausen. Darüber hinaus leisten wir unseren Beitrag für die Region, nicht nur als interessanter Arbeitgeber und finanzkräftiger Steuerzahler. Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, indem wir uns für Vereine und Institutionen, Bildungs- und Kultureinrichtungen engagieren.

Was bisher geschah

Jedes Jahr erreichen uns sehr unterschiedliche Anfragen und so gestaltet sich unser Engagement auch sehr vielseitig: von der Unterstützung in Form von Servietten und Tombolapreisen über finanziellen Spenden bis hin zur Mitwirkung als Sponsorpartner beteiligen wir uns an Ihren Veranstaltungen.

So haben wir im vergangenen Jahr beispielsweise die Gotthard-Müller-Schule, die Bruckenackerschule und das Eduard-Spranger-Gymnasium bei kulturellen und sportlichen Aktivitäten unterstützt. Wir finanzierten unter anderem die Anschaffung von Rettungsschwimmanzügen (DLRG), Musikinstrument (Musikschule Filderstadt), Sporttrikots (Eichenkreuz Bernhausen), Mobiliar Fuzo (Ev. Jugendwerk) und Sitzbänken (TSV Bernhausen). Neben den jungen Menschen in Schulen und Vereinen sollen auch die Älteren in Filderstadt von unserem sozialen Engagement profitieren. Daher tragen wir jährlich maßgeblich zur Finanzierung des SUSEmobils des Altenzentren-Fördervereins bei.

Ehrenamtliche Tätigkeiten werden von uns möglichst vielfältig gefördert. So haben wir zum Beispiel den Musikverein Bernhausen, den Schwäbischen Albverein, die Kleintierzüchter Bernhausen, die evangelische Kirchengemeinde Bernhausen, den Tennisclub Bernhausen, die LG Filder, die Kreisdiakonie Esslingen und die Stadt Filderstadt finanziell unterstützt.

Besonders am Herzen liegen uns der Erhalt traditioneller Veranstaltungen wie der Bernhäuser Pferdemarkt und das Bärenfest.

Einen Teil dieser Aktivitäten konnten wir aus den Geldern finanzieren, die uns aus dem Reinertrag Ihres GewinnSparens zur Verfügung stehen. Mit jedem Los tragen Sie dazu bei, dass gemeinnützige Projekte in der Region unterstützt werden können.

… und wie geht es weiter

Das liegt im Wesentlichen an Ihnen: gerne unterstützen wir auch in Zukunft Ihr Engagement in Vereinen, Bildungseinrichtungen, Kultur- und Sozialinstitutionen unter der Voraussetzung, dass kein wirtschaftlicher Betriebszweck vorhanden ist.

Fragen Sie doch einfach bei uns nach. Stellen Sie uns Ihr Projekt kurz vor und wir prüfen, ob Ihr Engagement die Kriterien für unsere Unterstützung erfüllt.